[ Rezepte für Mandelmakronen und & Co ]


Unsere leckersten und leichtesten Plätzchen-Rezepte!

Sie können die Rezepte gern ausdrucken. Zum Öffnen der Datei benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie >>hier<< kostenlos runterladen können.

Mandelmakronen
Haferflockenmakronen
Mohn-Kipferl
Crème fraîche Plätzchen

Für die echten Backfreunde
gibt es passend im FUN-Shop
unsere
und unsere







Mandelmakronen Rezept ausdrucken

Zutaten:
250-300g gemahlene Mandeln
50g Mandeln
3 Eiweiß
250g Zucker
(etwas Vanille)

Backzeit: etwa 8 Minuten

Zubereitung:
Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, mit dem Zucker noch kurze Zeit weiterschlagen, dann mit den Mandeln und nach Belieben mit etwas Vanille vermischen. Sollen die Makronen beim Backen aufreissen, möglichst groben Zucker verwenden. Mit zwei Teelöffeln kleine Bällchen formen, in jedes Bällchen eine Mandel in die Mitte reindrücken, auf einem gut gefetteten Blech bei mittlerer Hitze backen.




Haferflockenmakronen Rezept ausdrucken

Zutaten:
65 g Butter
125 g Zucker
1 bis 2 Eier
Zitronensaft oder Vanille
50 g Mehl
250 g Haferflocken
1 Päckchen Backpulver

Backzeit: etwa 8 Minuten


Zubereitung:
Butter, Zucker und Eier werden schaumig rühren und anschließend mit den übrigen Zutaten vermengen.
Mit zwei Teelöffeln kleine Bällchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Bei mässiger Hitze backen.




Mohn-Kipferl Rezept ausdrucken

Zutaten für etwa 100 Stück:
170 g Weizenmehl
1 Messerspitze Backpulver
85 g Puderzucker
1 Päckchen Vanille-Zucker
2 Eigelb
140 g weiche Butter oder Margarine
70 g Mohnsamen

Für den Guss:
ca. 100 g Puderzucker
Saft einer frischen Orange

Backzeit: etwa 7 Minuten

Zubereitung:
Backofen auf mittlerer Hitze vorheizen und das Backblech fetten und mit Backpapier belegen.
Mehl mit Backpulver und Puderzucker auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Haufen sieben. In die Mitte eine Kuhle drücken und die übrigen Zutaten hinzufügen, kräftig durchkneten.
Teig in Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Minuten kalt stellen. Danach in 8 gleich große Portionen teilen und jeweils zu bleistiftdicken Rollen formen und in 4-5 cm lange Stücke schneiden. Stücke an den Enden etwas dünner rollen, zu Hörnchen formen und auf das Backblech legen. Das Blech in den Backofen schieben.
Die Mohn-Kipferl mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
Guss: Puderzucker in eine Schale geben und mit etwas Saft einer frischen Orange vermischen. Die Enden der Kipferl eintauchen, auf Backpapier legen und den Guss fest werden lassen.




Crème fraîche Plätzchen Rezept ausdrucken

Zutaten für etwa 100 Stück:

175 g Weizenmehl Type 550
3 Tropfen Bittermandel-Aroma
1 Prise Salz
halber Becher (=75 g ) Crème fraîche 150 g
125 g Margarine

Zum Bestreichen:
1 Eigelb (Größe M)
1 EL Milch (1,5 % Fett)
75 g gehackte Haselnusskerne
30 g Fruchtzucker
Backzeit: etwa 11 Minuten

Zubereitung:
Mehl, Bittermandel-Aroma, Salz, Crème fraîche und Margarine auf einer Arbeitsfläche zu einem glattem Teig verarbeiten. Den Teig abgedeckt mindestens 1 Stunde kalt stellen.
Teig sehr dünn ausrollen, von der Arbeitsfläche lösen, runde Plätzchen-Motive (Ø etwa 5 cm) ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Dann jeweils die Mitte der Motive ebenfalls rund ausstechen (Ø 1,5 cm). Restlichen Teig wieder verkneten, erneut ausrollen und wie beschrieben verarbeiten.
Eigelb mit Milch verschlagen, Plätzchen-Motive damit bestreichen und jeweils erst mit Haselnusskernen, dann mit Fruchtzucker gleichmäßig bestreuen.
Bei mittlerer Hitze backen.